Spielbericht Damen Kreisklasse vom 25.11.2018
30. November 2018

HC DJK Konstanz : TV Meßkirch 25 : 20 (10:13)

Nachdem unter der Woche bereits im Trainingsspiel gegen den Bezirksligisten HSG Konstanz eine sehr gute Leistung vor allem der Abwehr gezeigt werden konnte, wollten die Damen an diese, gegen den TV Meßkirch, anknüpfen. Der Tabellenvierte stand mit einem schlechteren Torverhältnis einen Platz hinter der HC DJK. Zu Beginn der Partie sah dies auch sehr vielversprechend aus und in der 5. Minute gingen die Damen durch Anna-Sophie Spreng mit 4:3 in Führung. Daraufhin verloren die Mädels jedoch völlig den Faden, waren in der Abwehr viel zu passiv und der TV konnte durch plazierte Würfe aus dem Rückraum in Führung gehen. Dazu kam noch, dass die Konstanzer drei 7m in Folge verwarfen und plötzlich lag man mit 4:10 hinten. Nach einer Auszeit rissen sich die Mädels wieder zusammen und konnten durch drei Tore hintereinander auf 7:10 herankommen. Mit einem drei Tore Rückstand ging es dann auch in die Pause, in der Drago noch einmal mehr Aggressivität in der Abwehr einforderte. Doch leider verschliefen die Mädels die ersten 5 Minuten der zweiten Halbzeit wieder völlig und man lag erneut mit sechs Toren hinten (10:16). In den letzten 25 Minuten zeigten die Konstanzer Mädels allerdings, was in ihnen steckt. Obwohl man durch eine zwei-Minuten-Zeitstrafe in Unterzahl war, konnte man sich erneut auf 14:17 herankämpfen und plötzlich war allen klar, dass hier noch nichts entschieden ist. Mit lautstarker Unterstützung von den Fans steigerten sich die Mädels noch einmal und konnten in der 47. Minute zum 18:18 ausgleichen! Einen großen Anteil daran hatte auch Birgit, die im Tor nun so gut wie alle Bälle halten konnte. Die Meßkircher Damen konnten nicht mehr viel dagegen halten und so konnten die Mädels ihren dritten Sieg in Folge feiern, in dem man trotz eines sechs Tore Rückstands mit 25:20 gewann!
Das kommende Wochenende ist spielfrei. Am 09.12 trifft man dann auswärts gegen HSC Radolfzell, der allerdings mit zwei Spielen mehr, einen Platz vor der HC DJK steht. Die Mädels werden alles geben, um die Punkte mit nach Konstanz zu nehmen.

Es spielten:
Birgit Albert, Anette Osmanov (Tor), Hannah Schmid, Tabea Hammes (5), Sara Arntzen (1), Sophia Fredel (2), Hannah Bronner (3), Amelie Martin, Katrin Seemann (6/1), Anna-Sophie Spreng (8/4), Franziska Hug
Spielverlauf:
1;0 4:4; 4:10; 7:10; 10:13; 10:16; 14:17; 18:18; 22:19; 25:20